Kleidung, Sport, Ernährung – So schützen Sie sich vor Erkältungen

Besonders im Herbst erkranken viele Menschen an Erkältungen, die zwar meist harmlos und nach einigen Tagen überstanden sind, aber dennoch sehr unangenehm sein können und den Alltag stark einschränken. Um den Infekten vorzubeugen und um auch die kalte Jahreszeit unbeschwert genießen zu können, können Sie aber einiges tun.

Vitamine und Co.: Die richtige Ernährungsweise

Zur Stärkung der Abwehrkräfte und damit zur Gesunderhaltung unseres Körpers, ist eine gesunde Ernährung unerlässlich. Besonders die Vitamine A, C und D wirken positiv auf das Immunsystem und helfen dem Organismus, Bakterienangriffe abzuwehren. Wer sich abwechslungsreich ernährt, viel Obst und Gemüse in allen Variationen zu sich nimmt und täglich mindestens zwei Liter Wasser trinkt, versorgt den Körper mit ausreichend Vitaminen, aber auch Mineralien und Spurenelementen, und erhöht so die Chancen, gesund zu bleiben. Der Nutzen von Vitaminpräparaten ist hingegen umstritten, da künstliche Vitamine vom menschlichen Körper nicht gut verwertet werden können und es schnell zur Überdosierung kommt. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung macht Nahrungsergänzungsmittel deshalb auch überflüssig.

Was man noch tun kann: Sport und die richtige Kleidung

Neben einer ausreichenden Vitaminversorgung tragen weitere Faktoren zur Stärkung der Abwehrkräfte bei. Sport an der frischen Luft fördert die Durchblutung und verbessert die Kondition, weshalb aktive Menschen meist besser vor Erkältungen geschützt sind als Bewegungsmuffel. Es muss jedoch nicht immer gleich die große Joggingrunde sein, ein regelmäßiger strammer Spaziergang fördert die Gesundheit ebenfalls. In Herbst und Winter sollte zudem auf die richtige Kleidung geachtet werden. Gehen die Temperaturen sehr weit runter, hat sich das so genannte Zwiebelsystem mit möglichst vielen Kleidungsschichten übereinander bewährt, um den Körper vor Auskühlung zu schützen. Auch eine Mütze sollte getragen werden, da über den Kopf besonders viel Wärme verloren geht. Werden all diese Hinweise beherzigt, bleiben Erkältungen die Ausnahme oder fallen nur leicht aus, so dass keine Medikamente notwendig sind, die den Organismus zusätzlich belasten würden.

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Ein starkes Immunsystem schützt nicht nur vor grippalen Infekten, sondern auch vor anderen Krankheiten, weshalb eine gesunde Lebensweise das ganze Jahr über wichtig ist, und den Organismus stärkt und dafür sorgt, dass wir uns gesund und fit fühlen. Neben der Versorgung mit allen notwendigen Nährstoffen, trägt sportliche Betätigung im Freien und die passende Bekleidung zur Gesunderhaltung unseres Körpers bei.

2 Kommentare zu Kleidung, Sport, Ernährung – So schützen Sie sich vor Erkältungen

  1. Hallo Franz,

    danke für Deinen Artikel, Erkältungsprophylaxe durch ausgewogene Ernährung und Bewegung wird von vielen vernachlässigt. Schön daß Du auch den Einsatz von Vitaminpräparaten kritisch siehst – wer sich ausgewogen und gesund ernährt, kann auf die zusätzliche Vitaminzufuhr durch Tabletten verzichten.

    Viele Grüße

    Moni

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen